besser schlafen
Besser schlafen: 24 wissenschaftlich erwiesene Tipps für den perfekten Schlaf
30. Juni 2017
Gewohnheit
Gewohnheit ändern: Die besten Tipps um Verhaltensmuster loszuwerden!
5. Juli 2017

Mehr Energie und Antrieb im Alltag – 8 einfache Tipps für gesteigerte Power

mehr Energie

Mehr Energie und Antrieb im Alltag: 8 Tipps für gesteigerte Power

 

Langes Durchhaltevermögen und mehr Energie  für den Tag. Morgens mit Schwung und Elan aufstehen, konzentriert und effektiv arbeiten, ohne dabei zu ermüden und nach der Arbeit noch genügend power haben, um seinen Hobbies nach zu gehen.

Das spiegelt bei den meisten Leuten jedoch nicht im fernsten die Realität wieder. Dabei kann es eigentlich ziemlich einfach sein!

Die Energie und Leistungsfähigkeit eines Menschen, kann in der Regel, mithilfe von drei Aspekten bewertet werden:

  • mentales und körperliches Training
  • Ernährung
  • Erholung

Dabei sind alle drei Bereiche voneinander abhängig:

mehr energie im alltag

 

Durch gezieltes Training erhöhst du dein Potenzial auf körperlicher und mentaler Ebene. Damit ist gemeint:

  • Wer schneller laufen will, muss das Laufen trainieren
  • Wer schneller lesen will, muss das Lesen üben
  • Wer effektiver arbeiten will, muss sich Effektivitätsstrategien antrainieren

 

Durch das Training verbrauchst du jedoch Kapazitäten, die sich natürlich wieder erneuern müssen. Die Ernährung und Erholung sind nun wichtig:

  • Wer sich körperlich/mental anstrengt, muss sich zielorientiert ernähren!
  • Wer sich körperlich/mental anstrengt, muss sich zielorientiert erholen!

 

Auch Erholung und Ernährung wechselwirken miteinander:

  • Eine ungesunde Ernährung verschlechtert die Erholung
  • Eine falsche Erholung verschlechtert das Essverhalten

 

Man kann dieses Zusammenspiel aus Abhängigkeiten endlos weiterspinnen, es wird jedoch auch so schnell deutlich, dass diese drei Aspekte die ausschlagebenden Faktoren unserer Energie sind.

 

8 Tipps und Tricks für mehr Energie im Alltag

mehr energie im Alltag

Um dir auf einfache Art und Weise zu zeigen wie du dein Energielevel im Alltag optimieren kannst, haben wir dir eine kleine Liste zusammengestellt.

 

 

Gesunder Schlaf

regelmäßige Bettzeiten:

Es ist sehr wichtig einen strukturierten Schlafrhythmus zu etablieren. Unregelmäßige Schlafzeiten führen zu Einschlafproblemen und erhöhen somit die Müdigkeit im Alltag. Ausführliche Informationen zu einem besseren Schlaf und ein kostenloses Schlaftagebuch, findest du hier.

 

Wichtige Dinge, die du für besseren Schlaf beachten solltest, sind in diesem Zusammenhang:

 

4-7-8 Methode:

Dabei handelt es sich um eine Atemtechnik die von Dr. Andrew Weil bekannt gemacht wurde. Die Technik stammt aus dem Yoga und beruhigt das Zentralnervensystem. Vor dem einschlafen und nach dem aufwachen solltest du die Übung jeweils vier mal durchexerzieren. Wichtig dabei: Vorher die ganze Luft ausatmen.

  • 4 Sekunden durch die Nase einatmen
  • 7 Sekunden die Luft in der Lunge lassen
  • 8 Sekunden die Luft aus dem Mund ausatmen

im Video, die 4-7-8-Übung genauer erklärt:

Und hier die Anleitung von Dr. Andrew Weil: Dr. Weil 4-7-8 Atemtechnik (www.drweil.com)

 

 

 

Eine gesunde Ernährung

Wie bekomme ich mehr Energie durch richtige Ernährung? Das ist die entscheidende Frage. Ernährung ist wie gesagt ein bedeutender Faktor der Leistungsfähigkeit, demzufolge sollte das Essen gut gewählt werden.

 

die richtigen Lebensmittel

Starke Blutzuckerschwankungen und schwere Verdaulichkeit führen zu Müdigkeit und Erschöpfung. Aus diesem Grund sollte zuckerhaltige Nahrung und auch industriell verarbeitete Nahrungsmittel, so gut es geht, gemieden werden.

 

Intermittent Fasting

Auch eine Fastenzeit über den Tag kann Wunder wirken: Schon mal was von Intermittent Fasting (dt. intermittierendes Fasten) gehört? Es gibt verschiedene Formen des unterbrechenden Fastens:

-16-Stunden-Fasten: Hierbei fastest du 16 Stunden eines Tages und isst nur in den verbleibenden 8 Stunden

-Warrior Diät: 20 Stunden Fasten, eine große Mahlzeit pro Tag

Dem Intermittent Fasting werden folgende Forteile nachgesagt:

  • Unterstützt die Fettverbrennung
  • Normalisiert den Blutdruck
  • Verbessert das Immunsystem
  • Bessere Stressregulierung des Körpers
  • fördert Langlebigkeit

 

Orientiere dich dazu im Alltag einfach an diesen Tipps:

  • Viel Gemüse und Obst
  • Wenig tierische Produkte (Fleisch & Eier)
  • Viel trinken
  • Wenig Zucker und verarbeitete Lebensmittel (Softdrinks, Saucen etc.)

 

Die positiven Auswirkungen des Intermittierenden Fasten sind auch belegt: Hier eine Studie zum Gewichtsverlust bei Frauen, die Intermittierendes Fasting anwendeten

 

Im Video: Intermittierendes Fasten genauer erklärt:

 

 

Ernährung und Psyche

Ernährung und Psyche

Neben dem intermittierenden Fasten, kann auch eine normale Essfrequenz, mit der richtigen Ernährung, für eine Energiesteigerung sorgen. Mehr Informationen zu den positiven Effekten einer gesunden Ernährung auf die Gesundheit deines Geistes findet du in der Infografik rechts, oder hier, in einem Artikel über das Thema.

 

Training – Körper und Geist

Treibe Sport und stärke dein Gehirn. Dein Körper wird lernen sich an diese Belastung anzupassen. Hier ein paar Beispielvorschläge für Trainingsaktivitäten:

  • Täglich Sport treiben (Joggen, Schwimmen, Yoga oder ins Fitnessstudio)
  • Jeden Tag lesen
  • (ein Instrument lernen/spielen)

Wenn du mehr über körperliches Training wissen willst, dann schau dir diesen Artikel an.

Übertreib es jedoch nicht. Dein Körper braucht auch Zeit für die Regeneration. Du wirst schon merken was dein Körper verkraftet und was nicht

 

Das richtige Mindset entwickeln

Mehr Energie kann auch über den Geist generiert werden. Sie erscheint meist in Form der Motivation und gibt uns den Impuls zu handeln.

 

Doch was ist Motivation?

„Haltung, in der die Motive einer Entscheidung oder Handlung zusammengefasst sind.”

-Wikipedia

Das wichtige an dieser Stelle ist das aufrechterhalten der Emotionslage, schwankt die Emotionslage, schwankt auch die Motivation:

„Dem stärksten Willen fehlt oft die Kraft, die einer zarten Emotion selbstverständlich ist.”

– Elfriede Hablé

 

 

Die Frage ist nun, wie kann ich Ständige Motivation entwickeln?

Beispiele:

  • (Übergewicht) : Ich gehe jetzt ins Fitnessstudio, nicht weil ich Lust darauf habe, sondern weil ich sonst Krank werde
  • (geringes Einkommen): Ich arbeite jetzt hart und effektiv, nicht weil ich Lust habe, sondern weil ich nicht ewig unter diesen Umständen leben möchte

Du fällst so eine langfristige (!) Entscheidung aufgrund deiner Emotionen und gewinnst so gefühlsorientierte Motivation. Anstatt dich kurzfristigen Trieben hinzugeben, versuchst du durch kurzfristig nervige, nicht spassvolle Aktivitäten, auf lange Sicht besser/glücklicher zu leben.

 

Visualisierung

Durch Visulisierung kannst du auf einfach Weise Motivation generieren. Setze dich dazu jeden Abend in ein ruhiges Zimmer und schließe die Augen. Verbildliche dir den Ablauf des nächsten Tages. Betrachte dabei alle Aufgaben und Aktivitäten:

Stelle dir vor wie du die Aufgaben erledigst. Verbinde Emotionen damit. Wie würde ich mich fühlen, wenn die Aufgaben erledigt sind?

Visualisierung hat einen enormen Einfluss auf unser Denken und Handeln. Der Ablauf des Tages ist so schon innerlich vorgefertigt und muss nur noch gelebt werden.

Im Video: Genaueres über Visualisierung als Motivationsgenerator

Visualisierung hat einen großen Impact:

Jede Handlung ist geknüpft an ein innerliches Bild und ein ausgeführtes Bild.

Beispiel:

(Beim Fußball) Du willst ein Elfmeter schießen. Als erstes  stellst dir vor wie der Ball ins Tor fliegt und dann erst schießt du.

 

Sehe den Tag als eine große Handlung und visualisiere ihn. Mehr Zielstrebigkeit und Energie werden die Folgen sein.

 

Meditation

Über den Alltag hinweg ist es wichtig Energie für die Seele zu tanken.

Meditation ist sehr wichtig für unser Leben. Ich rate dir innigst mit meditativen Übungen anzufangen. In einer Leistungsgesellschaft sind Stress und Anstrengung nämlich alltäglich. Wichtig ist es demzufolge unseren Geist zu beruhigen und im Hier und Jetzt zu verweilen. Mehr Infos über Meditation in diesem Artikel.

 

Energietechniken und Temperaturtherapie

Die letzten Beiden Tipps können gut Kombiniert werden:

Schon mal was von der Wim Hof Methode gehört? Dabei handelt es sich um eine Atemtechnik welche mit einer Kältetherapie verbunden wird.

Die Ansicht hinter dieser Methode besagt, dass  Jeder in der Lage ist, seine Hormone sowie sein Nervensystem zu beeinflussen.

 

Durch eine gezielte Atemtechnik gepaart mit Kälte, können laut Wim Hof folgende Wirkungen erzielt werden:

  • mehr Energie
  • besserer Schlaf
  • bessere Performance im Sport
  • mehr Fokus
  • aufbau einer Kältetoleranz
  • schnellere Erholung

 

Im Video: Genaueres über die Wim Hof methode:

Hier genauere Infos zur Atemtechnik.

Für die Kältetherapie kann ich dir empfehlen täglich mindestens drei Minuten kalt zu duschen.

Eine kalte Dusche am Morgen kann Wunder bewirken. Du fühlst dich frisch und bereit für Tag.

Mehr Energie und Leistungsfähigkeit werden die Ergebnisse sein!


Quellen:

Dr. Weil 4-7-8 Atemtechnik (www.drweil.com)

Differential Effects of Intermittent Feeding and Voluntary Exercise on Body Weight and Lifespan in Adult Rats1 (academic.oup.com)

www.wimhofmethod.com

Bildquelle 1: Canva – Coffee, Coffee Beans, Aroma, Cafe, Beans, Cup
Bildquelle2: Canva – Sleeping, Dreaming, Person, Resting
Bildquelle 3: Canva – Sun Flower in a Bright Day
Bildquelle 4: Canva – Man, Young, Male, Adult, Sleeping, Deep, Sleep

Buchempfehlungen (Bei einem Kauf, fließt eine kleine Aufwandsentschädigung an uns, Mehrkosten enstehen für dich selbstverständlich keine!)

 

Was hälst du von diesen Methoden? Hast du andere Methoden die dir helfen?

Wir, das YWOP-Team, würde uns über dein Feedback freuen.
Werde Teil unserer Community und schreibe dich in unseren Newsletter ein!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen